• 09131 - 625 10 65
  • Kontakt
  • Login

Erfahrungen, Bewertung & Empfehlung

Allianz Sterbegeld­versicherung
im Marktvergleich

Allianz Sterbe­versicherung - Steckbrief

Die Allianz bietet für die individuelle Bestattungs­vorsorge am Markt eine Sterbe­geld­versicherung ohne Gesundheits­prüfung an - den sogenannten Bestattungs­Schutzbrief.

Die Allianz Sterbe­geld­versicherung wurde hier im Detail getestet und mit einem Qualitätsfaktor (QF) bewertet. Der Qualitäts­faktor gibt an, wie der Tarif im Marktvergleich und Verhältnis zu den anderen Anbietern von Sterbegeld abschneidet:

  • Allianz Bestattungs­Schutzbrief LL/85 - im Test 66/90 Punkte

Im aktuellen Sterbegeld Test waren mehr als 30 Anbieter, der beste Anbieter erhielt 84/90 Punkte.

SeguraLife Sterbegeldversicherung Test

Sie finden auf dieser Seite den Testbericht zur Allianz.

Weitere Anbieter, Testergebnisse & Produkt­empfehlungen nach Alter finden Sie im aktuellen SeguraLife Sterbegeld Test .


Allianz Sterbegeld­versicherung - Produkt­information, Tarifdetails & Testergebnis

Tarifdetails BestattungsSchutzbrief LL/85

Der Abschluss bei der Allianz erfolgt grundsätzlich ohne Gesundheits­prüfung. Ab Vertrags­schluss beträgt die Wartezeit 3 Jahre. Ein Antrag ist für Personen zwischen 40 und 80 Jahren möglich, die Vorsorgehöhe und damit garantierte Versicherungs­leistung kann zwischen 3.000€ und 15.000€ liegen.

Die Prämien­zahlung erfolgt einmalig zu Vertragsbeginn oder durch laufende Beiträge monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich. Bei laufender Beitrags­zahlung kann die Zahldauer lebenslang oder flexibel über einen bestimmten Zeitraum erfolgen. Die Zahldauer kann auch während der Vertrags­laufzeit noch angepasst werden.

Während der Laufzeit kann die Leistung aus der Allianz Sterbe­geld­versicherung auf die maximale Kapital­leistung von 15.000€ erhöht werden, entweder über einen zu Vertrags­beginn vereinbarten dynamischen Zuwachs von Beitrag und Leistung oder durch einmalige Zuzahlungen von mind. 1.000€ und maximal 2.000€ pro Jahr.

Leistungsumfang

Mit der Allianz Sterbe­versicherung steht ein vorher vereinbarter Geldbetrag bei Tod der versicherten Person zur finanziellen Absicherung der Bestattungs­kosten zur Verfügung. Zusätzlich zur Kapital­leistung beinhaltet die Sterbe­geld­versicherung der Allianz einen Rückhol­kosten­schutz bei Tod im Ausland, eine kostenfreie Rechts­beratung und als Trauer-Service die Planung und Durchführung der dereinstigen Bestattung nach den Wünschen der versicherten Person.

Dazu werden in einer Bestattungs­verfügung die Bestattungs­wünsche und persönlichen Vorstellungen zum Begräbnis detailliert festgelegt und ein Bestattungs­bevoll­mächtigter benannt, an den sich die Allianz dann im Sterbefall bei Fragen zur Durchführung der Bestattung wenden kann. Ohne Verfügung und ohne Bevollmächtigten, wird von der Allianz ein Standard­begräbnis in Abhängigkeit von dem zur Verfügung stehenden Kapital organisiert.

Überschüsse

Neben der garantierten Versicherungs­leistung beteiligt die Allianz wie alle deutschen Lebens­versicherer ihre Kunden an den gesetzlichen Leistungen aus der Überschuss­beteiligung. Damit erhöht sich die garantierte Todesfall­leistung um jährlich zugeteilte, nicht garantierte Überschüsse. Aufgrund ihrer Finanzstärke, der professionellen und weltweit ausgerichteten Kapital­anlagen sowie der niedrigen Verwaltungs­kosten kann davon ausgegangen werden, dass die Allianz Sterbe­geld­versicherung trotz des andauernden Niedrig­zins­umfelds im Marktvergleich weiterhin attraktive Überschüsse erwirtschaften wird.


Erfahrung, Testergebnis & Bewertung - Allianz Sterbe­geld­versicherung

Allianz BestattungsSchutzbrief - im Test im Mittelfeld

Auch wenn der Bestattungs­Schutzbrief der finanz­starken Allianz insgesamt ein gutes Produkt im günstigeren Preissegment ist, ist die Wartezeit mit 3 Jahren bei der Allianz Sterbe­geld­versicherung zu lang.

Während der Wartezeit besteht kein Versicherungs­schutz, und bei Tod in der Wartezeit - mit Ausnahme von Unfalltod- müssen die Beerdigungs­kosten dann von den Angehörigen und Hinter­bliebenen gezahlt werden.

FAZIT: Leistungsumfang und Preis gut, aber zu lange Wartezeit

Weil die Wartezeit ein wichtiges Qualitäts­kriterium ist, schneidet die Allianz im Test nur im Mittelfeld ab.

Es gibt vergleichbar starke Anbieter am Markt, die ihre Tarife ohne Gesundheits­prüfung mit Wartezeiten ab 6 Monaten anbieten.

Anbieter Testergebnis Wartezeit
Allianz
66/90 36 Monate
Bayerische
74/90 6 Monate
ERGO Komfort
66/90 24 Monate
IDEAL (SterbeGeld)
79/90 9 Monate
LV 1871 (Tarif SV)
84/90 6 Monate
Nürnberger
68/90 6 Monate

Ausschnitt aus den Testergebnissen. Zum vollständigen Test


Information zum Versicherer - Allianz Lebens­versicherungs-AG

Allianz Lebensversicherungs-AG
Reinsburgstraße 19
70178 Stuttgart
089 3800-0
info@allianz.de
www.allianz.de

Die Allianz Lebens­versicherungs-AG mit Sitz in Stuttgart wurde 1922 in Berlin gegründet und ist als Teil der weltweit agierenden Allianz SE mit über 10 Mio Kunden ein führender Anbieter von Lebens­versicherungen in Deutschland.

Im Bereich Lebens­versicherung bietet die Allianz für die individuelle Bestattungs­vorsorge den Bestattungs­Schutzbrief als Sterbe­geld­versicherung ohne Gesundheits­prüfung an.

Beschwerdequote niedrig - Die Allianz Leben gehört nach der offiziellen Beschwerde­statistik der Bafin (Stand 2019) zu den Lebens­versicherern mit niedriger Beschwerdequote.


Fragen zur Sterbe­geld­versicherung? 09131-625 10 65