• 09131 - 625 10 65
  • Kontakt
  • Login

Erfahrungen, Bewertung & Empfehlung

Aeguron Sterbegeld­versicherung
im Marktvergleich

Aeguron Sterbe­geldversicherung - unabhängig geprüft und bewertet

Die Aeguron Sterbegeld­versicherung ist ein relativ neues Produkt am Markt, das auf einer digitalen White-Label-Lösung von iptiQ basiert und vom Anbieter Aurum PROTECT GmbH (Check24) vertrieben wird.

Die Aeguron Sterbe­versicherung wurde von unseren Experten im Detail getestet und mit einem Qualitäts­faktor (QF) bewertet. Der Qualitäts­faktor gibt an, wie das Produkt am Markt im Verhältnis zu den anderen Anbietern von Sterbegeld abschneidet und ob der Tarif zu empfehlen ist.

  • Aeguron Sterbegeldversicherung - im Test 68/90 Punkte

Im Test wurden mehr als 40 Tarife bewertet, der beste Anbieter erhielt 84/90 Punkte.

Im aktuellen Sterbegeld Test aller Anbieter liegt die Aeguron Sterbe­geld­versicherung im Mittelfeld.

Aeguron Testergebnis (Qualitätsfaktor)

Qualitätsfaktor Aeguron

Im Sterbegeld Test schneidet die Aeguron Sterbe­versicherung im Mittelfeld ab.

Aeguron Sterbegeld­versicherung - Produkt­information, Tarifdetails & Testergebnis

Information zum Anbieter

Die Aeguron Sterbe­geld­versicherung ist ein Angebot der Aurum PROTECT GmbH. Die Aeguron Sterbegeld­versicherung ist ein sogenanntes White-Label-Produkt, bei dem das Produkt eines Versicherers nicht unter dem Namen des Versicherers, sondern unter dem Namen einer Drittmarke angeboten und verkauft wird.

Anbieter der Aeguron Sterbe­versicherung ist somit zwar die Aurum PROTECT GmbH, die zu Check24 gehört; der Risikoträger und Versicherer ist hingegen das luxemburgische InsurTech Start-Up iptiQ Life SA, Niederlassung Deutschland. IptiQ ist eine digitale Plattform und ein White-Label-Anbieter, der digitale Versicherungs­angebote entwickelt und vertreibt.

Tarifdetails

Für den Abschluss der Aeguron Sterbegeld­versicherung ist grundsätzlich keine Gesundheits­prüfung notwendig, der Antrag erfolgt wie bei den meisten Anbietern von Sterbegeld am Markt entsprechend ohne Gesundheits­fragen. Ab Vertrags­schluss beträgt die Wartezeit bei Aeguron 12 Monate. Bei Tod in der Wartezeit werden die eingezahlten Beiträge erstattet. Ein Antrag ist für Personen zwischen 40 und 75 Jahren möglich, die Vorsorgehöhe und damit garantierte Versicherungs­leistung kann zwischen 3.000 EUR und 12.500 EUR liegen.

Die Prämien­zahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift und je nach Wunsch entweder bis zum 65., 75. oder längstens bis zum 85. Lebensjahr. Der Abschluss mit Einmalzahlung ist bei Aeguron nicht vorgesehen.

Teaser Sterbegeldversicherung Test

Sterbe­geld­versicherung Test

Alle Tarife und Anbieter am Markt unabhängig getestet und bewertet.

Jetzt informieren

Leistungsumfang

Aeguron ist eine klassische Sterbe­geld­versicherung, mit der im Sterbefall ein bestimmter Geldbetrag als Kapitalleistung für die Begleichung der Bestattungs­kosten zur Verfügung stehen soll. Bei der Aeguron Sterbegeld­versicherung kann man sich selbst oder eine andere Person versichern und wie am Markt üblich über ein Bezugsrecht bestimmen, an welche begünstigte Person im Todesfall die Auszahlung erfolgen soll.

Als inkludierte Zusatz­leistung bietet Aeguron als Unfalltod­zusatz­schutz die Zahlung der doppelten Versicherungs­summe, falls die versicherte Person aufgrund eines Unfalls verstirbt.

Verstirbt die versicherte Person im Ausland, werden von der Aeguron Sterbe­geld­versicherung die Überführungs­kosten vom Ort des Versterbens zurück nach Deutschland bis in Höhe von maximal 20.000 Euro übernommen.

Überschüsse

Als luxemburgisches Versicherungs­unternehmen unterliegt die iptiQ nicht den gesetzlichen Vorgaben zur Überschuss­beteiligung in Deutschland. Eine Beteiligung nach VVG an den jährlich erwirtschafteten Überschüssen und ggfs vorhandenen Bewertungs­reserven ist bei der Aeguron Sterbe­versicherung damit nicht vorgesehen.

Bei langen Laufzeiten und ähnlichem Prämienniveau ist daher der Abschluss bei einem deutschen Lebens­versicherer sinnvoller, da bei diesen im Sterbefall die Versicherungs­leistung durch die angesammelten Überschüsse noch deutlich über der ursprünglich vereinbarten Versicherungs­summe liegen kann. Bei der Aeguron Sterbe­geld­versicherung wächst die Versicherungs­leistung über die Laufzeit hingegen nicht weiter an.


Erfahrung, Testergebnis & Bewertung - Aeguron Sterbe­geld­versicherung

Aeguron Sterbe­geldversicherung - im Test im Mittelfeld

Die Aeguron Sterbegeld­versicherung hat relativ günstige Monatsbeiträge, bietet Zusatz­leistungen wie Unfalltod­zusatzschutz und Rückhol­kostenschutz und hat im Marktvergleich eine sehr gute Wartezeit. Da während der Wartezeit kein Versicherungs­schutz besteht, empfehlen wir grundsätzlich nur Tarife und Anbieter mit kurzer Wartezeit ab 6 Monaten.

Als White-Label-Produkt eines neuen, luxemburgischen Anbieters digitaler Versicherungs­produkte, gibt es bisher keine langjährigen Erfahrungen zur Aeguron Sterbegeld­versicherung bzw. dem Versicherer iptiQ. In jedem Fall unterliegt die iptiQ nicht den gesetzlichen Auflagen für deutsche Lebens­versicherer. Sie bietet daher keine Überschuss­beteiligung, ist nicht Mitglied im deutschen Sicherungsfonds Protektor, mit dem die Versicherungs­leistungen deutscher Lebens­versicherer garantiert und abgesichert sind, und muss bei der Tarif­kalkulation auch nicht die Vorgaben zum Höchst­rechnungszins beachten.

Anbieter Testergebnis Wartezeit
Aeguron
68/90 12 Monate
Bayerische
83/90 6 Monate
ERGO Komfort
67/90 24 Monate
IDEAL (SterbeGeld)
82/90 9 Monate
LV 1871 (Tarif SV)
84/90 6 Monate
R+V
72/90 18 Monate

Ausschnitt aus den Testergebnissen. Zum vollständigen Test

FAZIT: Wie unser umfangreicher Test aller Sterbegeld­versicherungen zeigt, gibt es am Markt finanzstarke Alternativen zu Aeguron ohne Gesundheitsprüfung, mit sehr guter Wartezeit ab 6 Monaten, die Mitglied im Sicherungs­fonds Protektor sind und ihren Kunden über die Vertrags­laufzeit eine jährliche, gesetzliche Überschuss­beteiligung bieten. Besonders für jüngere Antragsteller, bei langer Vertrags­laufzeit und bei inflationären Preis­entwicklungen sind dies wichtige Entscheidungs­kriterien, die eher für den Abschluss bei einem klassischen, deutschen Lebensversicherer sprechen.


Information zum Versicherer - iptiQ Life SA, Niederlassung Deutschland

Versicherer: iptiQ Life S.A., Niederlassung Deutschland, Arabellastraße 30, 81925 München

Vertrieb über: Aurum PROTECT GmbH
Erika-Mann-Strasse 62-66
80636 München
089 / 24 24 12 23
info@aurumprotect.de
www.aeguron.de

Die Aeguron Sterbe­versicherung wird von der Aurum PROTECT GmbH (Check24) vertrieben, Risikoträger und Versicherer ist iptiQ Life SA.

Das luxemburgische InsurTech Start-Up iptiQ Life SA ist ein 2015 gegründetes digitales B2B2C Versicherungs­unternehmen von Swiss Re, auf dessen Versicherungs­plattform digitale Versicherungs­angebote entwickelt und als White-Label-Lösungen vertrieben werden.

Die iptiQ Life S.A. unterliegt dem Luxemburger Versicherungs­aufsichts­recht und hat eine Niederlassung in Deutschland mit Sitz in München.

Beschwerde­quote niedrig - Die iptiQ hat nach der offiziellen Beschwerde­statistik der Bafin (Jahresbericht 2021 der BaFin, Unternehmen aus dem EWR-Bereich) eine niedrige Beschwerdequote.