Segura GmbH

Die anonyme Gesundheitsprüfung zur Risikovoranfrage bei der Monuta Versicherung

Der Tarif mit Gesundheitserklärung ist bei der Monuta ohne Wartezeit, günstiger und daher grundsätzlich zu empfehlen.

Viele Kunden sind jedoch aufgrund der Gesundheitsangaben skeptisch und unsicher.

SeguraLife bietet daher die anonyme Risikovoranfrage. Dabei reichen Sie über uns Ihren anonymen Vorantrag bei Monuta zur Prüfung Ihrer anonymisierten Gesundheitsangaben ein.

So erfahren Sie vorab, ob Ihre Gesundheitserklärung akzeptiert wird und schützen Ihre persönlichen Gesundheitsdaten im Falle einer Ablehnung vor unnötiger Offenlegung und Speicherung beim Versicherer.

Wie beantrage ich eine anonyme Risikovoranfrage?

1

Wählen Sie in der Beitragsberechnung Ihren gewünschten Tarif (mit Gesundheitserklärung)

2

Anstelle der Antragsunterlagen fordern Sie das Formular für die Risikovoranfrage an

3

Füllen Sie dieses aus und senden es per E-Mail, Fax oder Post zurück an uns

4

Wir reichen Ihre anonymen Gesundheitsangaben zur Prüfung an die Monuta

5

Sie erhalten von uns verbindlich Rückmeldung, ob ein Antrag so angenommen würde

Zur Beitragsberechnung und Tarifwahl


Risikovoranfrage im Detail: Was ist die anonyme Gesundheitsprüfung und wie funktioniert sie?

Beim Sterbegeld ist es oft sinnvoll, Tarife mit Gesundheitsfragen zu wählen. Sterbegeldversicherungen mit Gesundheitsprüfung sind meist günstiger, so auch bei der Monuta Versicherung. Und Sterbegeldversicherungen mit Gesundheitsprüfung bieten Sofortschutz ohne Wartezeit.

Kunden sind wegen der Gesundheitsangaben oft unsicher. Im Bereich Sterbegeldversicherungen erfolgt die Gesundheitsprüfung vereinfacht, z.B. mit einer Gesundheitserklärung im Antrag. Was aber, wenn man bei den Gesundheitsfragen nicht sicher ist und befürchtet, dass bestimmte Angaben negativ beurteilt werden, zu Nachfragen führen oder der Antrag ganz abgelehnt wird?

Die anonyme Risikovoranfrage ist für solche Fälle ideal. Sie geben Ihre Gesundheitsangaben anonym und ohne Namen über uns an die medizinische Abteilung der Monuta zur Vorprüfung. Diese prüft und gibt verbindlich Rückmeldung. So erfahren Sie vor einem Antrag, ob die genannten Vorerkrankungen Auswirkungen auf die Versicherungsprämie hätten oder ein Antrag vielleicht abgelehnt werden würde.

Je nach Ergebnis entscheiden Sie dann, ob Sie den Antrag stellen, ob Sie gegebenenfalls zusätzliche Gesundheitsfragen beantworten oder Gesundheitsdaten einreichen wollen oder ob Sie dann doch lieber gleich eine Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung wählen.

Muster Gesundheitsprüfung

Vorteile der anonymen Risikovoranfrage

Datenschutz - Solange Sie nicht wissen, ob der Versicherer Ihren Antrag aufgrund von Unsicherheiten zu Erkrankungen überhaupt annimmt, sollten Ihre Gesundheitsdaten geschützt und nicht unnötig gespeichert werden. Da bei der anonymen Gesundheitsprüfung lediglich Alter und Geschlecht mitgeteilt werden und Ihre Identität somit nicht bekannt ist, können Ihre persönlichen Gesundheitsdaten weder zugeordnet noch gespeichert werden.

Sicherheit - Sie können ohne Vorbehalte und Einschränkungen alle Gesundheitsrisiken, Vorerkrankungen und Bedenken zu Gesundheitsfragen angeben und erhalten bevor Sie Ihren Antrag stellen verbindlich Rückmeldung, ob sie Auswirkungen auf Ihren Versicherungsschutz haben und Ihr Antrag angenommen würde.